Jahreskonzert unter neuer Leitung

 

RIETHEIM_(ppf) Am kommenden Samstag findet erfreulicherweise das Jahreskonzert der Musikgesellschaft Rietheim in der Mehrzweckhalle Rietheim statt. Nach einem erfolgreichen Eidgenössischen Musikfest in Montreux verliess Dirigent Ralf Hoffarth im vergangenen Juni die Musikgesellschaft. Eine Nachfolge war zu diesem Zeitpunkt nicht in Sicht. Der Verein begab sich auf eine intensive, von Zuversicht geprägte Dirigentensuche. 

 

Dirigentin aus Frankreich

Bis Ende August war noch immer unklar, unter welcher musikalischer Leitung die Musikgesellschaft die Zukunft bestreiten wird. nach einem erfolgreichen Eidgenössischen Musikfest in Montreux, machte man sich auf die Dirigentensuche - und fand mit Emilie Chabrol aus St.-Louis bei Basel eine neue musikalische Leitung. Die neue Dirigentin hat gerade ihr Studium abgeschlossen und dirigiert nun zum ersten Mal eine Blasmusik. Mit viel Elan und Freude versucht Frau Chabrol die Musikanten zu fordern. Selbst wenn sie kein deutsches Wort findet, erkennen die Musikanten sofort, was ihr Anliegen ist. Mit Emilie Chabrol scheint man einen Glücksgriff getätigt zu haben.

 

Unaufhaltsame Truppe

Das diesjährige Motto des Jahreskonzerts zeigt, wie energisch nach einer neuen Dirigentin gesucht wurde: Don’t Stop Me Now! Die Musikgesellschaft liess sich nicht aufhalten und versuchte innerhalb von 2 Monaten verschiedene neue Stücke einzuüben. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit erarbeitete Chabrol ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm. Von «Toccata in D Minor» von Johan Sebastian Bach über A-Ha bis hin zu «It Don’t Mean A Thing» von Duke Ellington präsentiert die Musikgesellschaft ein breites musikalisches Spektrum. Ab 18.30 Uhr wird Geschnetzeltes mit Knöpfli serviert. Um 20.15 Uhr ist Konzertbeginn. Der Eintritt ist frei, der Verein aber freut sich aber über eine Kollekte – und natürlich auf viele Gäste.