Aus Nebel wird Sonnenschein

 

RIETHEIM – Am Samstag, den 18 Oktober, standen alle Rietheimer Musikanten um 9 Uhr spielbereit im Probsteisaal in Bad Zurzach. Die Musikgesellschaft führt einen Probesamstag als Vorbereitung für das Jahreskonzert durch. Üben war also angesagt.

 

Während sich der dichte Nebel nicht lösen wollte, ging es im Saal immer heisser zu und her. Der Dirigent Ralf Hoffarth wusste genau, an welchen Stücken noch intensiv geübt werden musste. Dem schlechten Wetter wurde getrotzt, indem man ehrgeizig umzusetzen versuchte, was der Dirigent von jedem Einzelnen verlangte. Und sieh da, als die ganze Musikgesellschaft sich zum Mittagessen begab, waren die Nebelschwaden verschwunden. Manch einer munkelte, ob  das verbesserte Spiel die Sonne hervorzaubern konnte, was bei einigen ein breites Grinsen zum Vorschein brachte.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im nahe gelegenen Gasthaus, hatten alle wieder genug Energie, um letzte schräge Töne auszumerzen. Jeder wusste nach diesem Probetag, wo er noch etwas an seiner eigenen musikalischen Kunst verbessern kann.

 

Wie die Sonne, will die Musikgesellschaft auch ihre Besucher begeistern. Am 8. November findet nämlich das Jahreskonzert in der Mehrzweckhalle Rietheim statt.

Ralf Hoffarth hatte viel Geduld bewiesen und weiss nun, dass seine Musikanten den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm bieten werden. (Pascal Pfister)